.inlineblock { 
 display: -moz-inline-box;/* Firefox 2 and under*/ 
 display: inline-block;/* FF3, Opera, Safari */
}
 
/* IE */
.inlineblock {
 display: inline;
}
 
.inlineblock {
 display: inline-block;
}

Das ist ein Exzerpt aus dem Let’s All Get Inline Artikel

Post new comment

The content of this field is kept private and will not be shown publicly.
  • Web page addresses and e-mail addresses turn into links automatically.
  • Allowed HTML tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Lines and paragraphs break automatically.

Ui… mit dieser Problematik

Ui… mit dieser Problematik habe ich mich auch des öfteren rumschlagen müssen.

display:inline-block ist wirklich eine großartige CSS Eigenschaft. Gerade bei der Formulargestaltung extrem hilfreich und enorm flexibel einzusetzten.

Normalerweise ist Sie ja dazu gedacht Blockelementen mitzuteilen sich wie ein Inlineelement zu verhalten. Allerdings mit dem Vorteil z.b. eine Breite angeben zu können.

Der IE hingegen wendet es leider nur auf Inline- aber nicht auf Blockelemente an.

/* geht im IE */
span {
display:inline-block; width:150px;}

/* geht nicht im IE */
div { display:inline-block;width:150px;}

Steffen (not verified) –

Hehe… sorry. Ich wollte dich

Hehe… sorry. Ich wollte dich nicht belehren ;)

Hatte nur das Gefühl das los werden zu müssen weil ich mich aktuell auch damit rumschlagen musste. Und die Notiz bot mit eine gute Gelegenheit. :)

Steffen (not verified) –